Piostufe
Von Flüe/Wyna

Pfader 06.07.2019
Sommerferien

Kulm
Korps
Die Piostufe bildet den Übergang von der geführten Pfadistufe zur selbstständigen, selbstbestimmten Roverstufe. Sie bringt Struktur und Beständigkeit in das bewegte Leben der Jugendlichen, bietet ihnen Rückzugsmöglichkeiten und Freiräume, unterstützt sie bei ihrer Identitätsfindung und auf dem Weg zur Selbständigkeit.

Die Jugendlichen äussern ihre Zugehörigkeit zur Stufe mit dem Wahlspruch: zäme wyter.

Die Piostufe ist abteilungsübergreifend und wird vom Korps geleitet.
Deyanira Schaad
v/o Suara
Stufenleiterin Piostufe
suara@rymenzburg.ch