Piostufe Rymenzburg
Von Flüe/Wyna

Pfader 16.11.2019
Wahrheiten aus dem Rauch

Kulm

Wölfe 16.11.2019
Kassenhaus

Korps

APV 06.12.2019
Jahresschlussessen mit Mitgliederversammlung

Die Piostufe bildet den Übergang von der geführten Pfadistufe zur selbstständigen, selbstbestimmten Roverstufe. Sie bringt Struktur und Beständigkeit in das bewegte Leben der Jugendlichen, bietet ihnen Rückzugsmöglichkeiten und Freiräume, unterstützt sie bei ihrer Identitätsfindung und auf dem Weg zur Selbständigkeit.Die Pios lernen im Laufe der Piostufenzeit selbständig und eigenverantwortlich zu sein, indem sie gemeinsam Unternehmungen selber planen und auch durchführen. Zurzeit hat die Piostufe Rymenzburg 2 Equipen - Polriongus und Tobeannounced.

Vielen coolen Aktivitäten sind dabei fast keine Grenzen gesetzt! So können wir in der Piostufe beispielsweise versuchen ohne Geld einmal quer durch die Schweiz zu reisen, eine Tour mit dem selbst gebauten Floss unternehmen, ein Geländespiel für andere Equipen organisieren oder einfach unser eigenes Lager irgendwo im Ausland durchführen.

Die Aktivitäten finden jeweils 2 Mal pro Monat statt, einmal an einem Samstag und einmal an einem Abend unter der Woche. Da planen wir gemeinsam unsere nächstes Projekt, tauschen uns aus und haben Spass zusammen.

Wenn dich die Piostufe anspricht, darfst du jederzeit vorbeischauen und einfach mitmachen. Die Piostufe ist abteilungsübergreifend und wird vom Korps geleitet.

Bei Fragen oder für mehr Infos, könnt ihr euch gerne bei Suara melden.
Die Jugendlichen äussern ihre Zugehörigkeit zur Stufe mit dem Wahlspruch: Zäme Wyter!

Eure Piostufenleiterin
Suara
Deyanira Schaad
v/o Suara
Stufenleiterin Piostufe
suara@rymenzburg.ch